4300 russische Soldaten fallen bei Angriffskrieg in der Ukraine

4300 russische Soldaten fallen bei Angriffskrieg in der Ukraine, weil ihr Präsident Wladimir Putin seine Allmachtsphantasien auslebt.

4300 russische Soldaten fallen bei Angriffskrieg in der Ukraine, weil ihr Präsident Wladimir Putin seine Allmachtsphantasien auslebt.

Wir trauern natürlich mit den Familien um die Opfer einer Streitmacht, die sich gewiss sind am falschen Kriegsort zu sein. Wir trauern auch um große Zahl an Opfern unter der Zivilbevölkerung in der Ukraine.

Wie krank der russische Präsident Putin ist zeigt seine Äußerung, dass er den Ukraine Präsident Volumir Selenski, der aus einer jüdischen Familie stammt, als drogenabhängig und als Nazi diffamiert.

Die Äußerungen zeigt ein Ausmaß an Niedertracht und Menschenverachtung, wie wir es in den letzten Jahrhunderten auf diesem Kontinent nicht erlebt haben. Seit wenigen Tagen sind wir nun eines Besseren belehrt. Brutal und rücksichtslos, hat ein autoritäres System, ein Angriffskrieg mitten in Europa begonnen.

Der Verantwortliche für diesen verachteten Angriffskrieg heißt Wladimir Putin.

Dieser lupenreine Demokrat, der er nie war, ist nun endgültig und für alle Welt sichtbar, ein Kriegsverbrecher geworden. Solch ein Krieg entsteht nur mit einem politischen Umfeld. Das verantwortliche System um ihn herum ist ein Geflecht von Geheimdienstoffizieren und erprobten Meistern der politischen Propaganda, wie etwa sein Außenminister Lawrow. Ein Geflecht einer großen Gruppe hemmungsloser Oligarchen, die sich die Ressourcen dieses Landes unter den Nagel gerissen haben. Und vor allem aus einem repressiven Staatsapparat, der ohne jeden Anflug von Rechtsstaatlichkeit beliebig verhaftet, vergiftet, in Lager steckt, Familien zerstört und auch nicht davor zurückgeschreckt. Mitten in den Ländern Westeuropas Auftragsmorde zu vollstrecken.

Die ganze Welt steht auf, um die Ukraine moralisch zu unterstützen. Alle Weltorganisationen haben damit begonnen, Russland aus der Weltgemeinschaft zu entfernen und mit Wirtschaftsboykotten zu belegen, von dem sich dieses Land nicht mehr erholen wird.

Die Weltgemeinschaft zeigt auf, dass wir solch ein Verhalten nicht akzeptieren, dass Russland die Macht der Weltgemeinschaft zu spüren bekommt, einen ungerechtfertigten Angriffskrieg mitten in Europa zu führen.

By Tom Rebbalter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You May Also Like